Zweite spielt Remis, Dritte siegt klar, Vierte zahlt weiter Lehrgeld

  • -

Zweite spielt Remis, Dritte siegt klar, Vierte zahlt weiter Lehrgeld

Category : News

Mit einem Remis in der 4. Landesklasse kam unsere Zweite Mannschaft vom SV Frieden Beyern II wieder. Nach dem man beide Auftaktdoppel versiebt hat, konnte man in den Einzelrunden den Ausgleich wieder herstellen. Mit zwei Siegen in der letzten Einzelrunde sicherte man das Unentschieden. Wie es so ist es fehlt am Ende ein Doppel. Die Punkte holten Rohatsch 3, Strietzbaum 2, Mimuß 2. Damit bleibt man sicher auf dem 2. Platz in der Tabelle.
Die Dritte Mannschaft besiegte in eigener Halle den TTC Finsterwalde VI klar mit 12-2 und springt mit 4 Siegen in Folge an die Tabellenspitze der Kreisliga. Nach dem beide Auftaktdoppel gewonnen wurden, ging es über die Einzelrunden weiter um die Führung aus zu bauen. Wiesner 1,5, Trzenschik P. 3,5, Berzewske 3,5 und Kalinka 3,5 sicherten die Punkte für die Tabellenführung.
Unser Nachwuchs, der ja nun in dieser Saison als 4. Herrenmannschaft spielt, zahlte erneut Lehrgeld. Gegen SV Blau-Weiß Möglenz unterlag man mit 0-14.
Zum nächsten Heimspiel erwartet unsere Erste Mannschaft am Freitag den 03.11.17 um 19.00 Uhr den Tabellenführer TTC Empor Herzberg III. Die Absteiger aus der 2. Landesklasse werden ein harter Brocken werden.
Ebenfalls in eigener Halle und am gleichen Tag selbe Stelle und Ort, trifft unsere zweite Mannschaft auf den SV Prösen II.