Zweite siegt knapp, Dritte souverän

Mit einem knappen 8-6 Heimsieg verabschiedet sich unsere Zweite Mannschaft in die Winterpause. Gegen den VfB Doberlug-Kichhain III tat man sich schwer. Eine 5-1 Führung zum Auftakt nach Doppel und erster Einzelrunde wurde am Ende noch mal knapp, da die Kirchainer in der zweite und dritten Einzelrunde noch mal Gas gaben. Die Punkte erkämpften Rohatsch 3,5, Strietzbaum 2,5, Schneider 1, Mimuß 0,5 und Schuster 0,5. Damit überwintert man in der 4. Landesklasse auf jeden Fall unter den ersten drei.

Keine Mühe hatte unsere dritte Mannschaft gegen den SV Blau-Weiß Möglenz. Man gewann klar mit 11-3 und festigt den ersten Tabellenplatz in der Kreisliga. Über die Doppel und jeder Einzelrunde wurde der Vorsprung kontinuierlich ausgebaut. Wiesner 2,5, Trzenschik P. 2,5, Trzenschik K. 3,5 und Lehmann 2,5 sicherten die Punkte ab. Wenn am letzten Spieltag beim TSV Grünewalde II nichts schief läuft überwintert man als Tabellenerster in der Kreisliga.