Wunder geschehen, die erste kann noch siegen, Nachwuchs spielt Remis

Nach dem man in der 3. Landesklasse beim Spitzenreiter SV Aufbau Großkmehlen III wie erwartet, mit 2-12 unter die Räder gekommen ist, konnte man das vorgezogene Punktspiel gegen den TTC Empor Kraupa III gewinnen. Beim Spitzenreiter hatte man keine Chance, da dort durch die Umstellung nur höher klassige Spieler dabei sind. Da sind die 2 Punkte durch Kloß und Büchner reine Kosmetik und man hat nicht zu Null verloren.
Anders gegen den TTC Kraupa III. Man hat es gespürt das was in der Luft liegt. Eine Umstellung der beiden Doppel brachte ein 1-1 nach den Auftaktdoppeln und man brauchte erst mal keinen Rückstand hinter her zu laufen. Drei Siege in der ersten Einzelrunde brachten eine 4-2 Führung. Vor Beginn der letzten Einzelrunde hatte man einen 6-4 Vorsprung, ein Unentschieden in Kraupa liegt in der Luft, für uns wie ein Sieg gegen den Abstieg. Kloß machte es natürlich sehr spannend, liegt 0-2 zurück und dreht das Spiel noch im 5 Satz. Da Strietzbaum im letzten Einzel noch einen 5-Satz Sieg erkämpft ist die Überraschung perfekt. 8-6 Sieg in Kraupa. Kloß 2, Büchner 2,5, Neunert 1,5 und Strietzbaum 2 holten die Punkte für diesen wichtigen Sieg.
Nun hat man am Montag (20.03.) es selbst in der Hand den Klassenerhalt mit einem Sieg gegen Thalberg III zu sichern.

Unser Nachwuchs ist der Remis König der Kreisliga. Zum 6. Mal spielten sie unentschieden. Gegen Spielstarke Herzberger gar nicht so einfach. Aber wie bei den Herren klappt es auch hier nicht mit den Doppeln. Der wichtige Doppelpunkt fehlt meistens am Ende. Eine ausgeglichen Partie fand am Ende keinen Sieger. Für die Blau-Gelben erzielten Hansch 2, Richartz 1, Schneider 2 und Berger 2 die Punkte.

Am Montag (20.März) kommt es dann in eigener Halle zur Entscheidung. Die Erste trifft um 19.00 Uhr auf den SV Grün Weiß Thalberg III. Unsere Zweite kann mit einem Unentschieden, Sieg wäre noch besser, gegen den TTC Lauchhammer II den Klassenerhalt für die Erste mit sichern. Das Spiel findet ebenfalls am Montag um 19.00 Uhr in Hosena statt.
Zuvor trifft unser Nachwuchs um 17.15 Uhr auf den Nachwuchs vom TTC Lauchhammer.