Erste und vierte unterliegen, Zweite und Dritte Siegen

Auch im dritten Spiel konnte die erste Mannschaft keinen Sieg einfahren. Gegen den Absteiger aus der 2. Landesklasse TTC Empor Herzberg IV unterlag man mit 6-8. Nur die Auftaktdoppel konnte man ausgeglichen gestalten, in den Einzelrunden hatten die Herzberger immer ein Spiel voraus. Erst in der Schlussphase konnten die Blau-Gelben das Resultat noch etwas reparieren. Die Punkte erzielten Kloß 3, Büchner 1, Lucas 1,5 und Neunert 0,5.
Besser machte es die zweite Mannschaft. In einem bis zu letzt spannenden Spiel, gewann man gegen den TTC Lauchhammer II mit 8-6 und schiebt sich damit auf den zweiten Platz in der Tabelle der 4. Landesklasse. Das Spiel lief von Beginn an ausgeglichen, die 2-0 Führung der Blau-Gelben in den Doppeln, glich Lauchhammer in der Einzelrunde wieder aus. Erst in der Schlußrunde konnte man den Sieg mit 3 Einzelsiegen fest machen. Die Punkte erkämpften Rohatsch 2,5, Strietzbaum 1,5, Schneider 2,5 und Mimuß 1,5.
Unser dritte Vertretung musste in der Kreisliga beim TTC Empor Kraupa VI antreten und hatte wenig Mühe einen 13-1 Sieg heraus zu spielen. Es wurde nur ein Einzelpunkt in einem hart umkämpften 5 Satz Spiel abgeben. Die Punkte holten Wiesner 3,5, Trzenschik P. 3,5, Trzenschik K. 2,5 und Kalinka 3,5.
Unser Nachwuchs dagegen kam erneut in der Kreisliga der Herren unter die Räder. Gegen den TTC Empor Kraupa V unterlag man erwartungsgemäß mit 0-14.
Zum Heimspiel begrüßt die erste Mannschaft am Montag den 09.10.17 um 19.00 Uhr den TTC Empor Kraupa III. Man hat zuletzt in Kraupa gewonnen, das lässt hoffen für dieses Spiel, aber die Karten werden wie immer neu gemischt.