Author Archives: uk

  • -

Sieg Niederlage und Remis am Montag

Category : News

Drei Heimspiele mit Sieg, Niederlage und Unentschieden bescherte den Blau-Gelben der vorletzte Spieltag.
Die Dritte Mannschaft konnte in der Kreisliga einen 10-4 Sieg gegen den TTC Empor Kraupa V einfahren und sicherte so den 2. Tabellenplatz. Nach Führung in den Auftaktdoppel wurde der Vorsprung in den Einzelrunden weiter ausgebaut. Trzenschik Peter mit 3,5 Punkten war hier der beste Spieler. Die weiteren Punkte erkämpften Berzewske 1,5, Wiesner 2,5 und Trzenschik K mit 2,5.

Unser Nachwuchs unterlag in ihrem letzten Spiel in der Kreisliga Herren gegen den TTC Finsterwalde VI mit 2-12 und schliesst die Saison wie erwartet als Tabellenletzter mit viel Lehrgeld ab. Die beiden Punkte erkämpften Schneider Johannes und Hansch, Markus je 0,5, sowie Gneuß Tom 1 im Einzel.

Spannender ging es in der 4. Landesklasse zu. Unsere zweite hat den TTC Empor Herzberg V zu Gast. Nach den Auftaktdoppel hiess es 1-1 und das ging bis in jede Einzelrunde weiter. Eine zwischenzeitliche 5-3 Führung glichen die Herzberger am Ende zum 7-7 aus. Die Punkte erkämpften Rohatsch 0,5 (nur Doppel), Strietzbaum 3, Schneider 1 und Mimuß 1,5 und Schuster 1.


  • -

4 Mannschaften im Einsatz, 1 Remis ist rausgesprungen

Category : News

Alle 4 Mannschaften der Blau-Gelben standen letzte Woche im Einsatz und nur die zweite konnte ein knappes Unentschieden erreichen. Beim SV Prösen II konnten Rohatsch und Mimuß je 3,5 Punkte erkämpfen und sicherten so wenigstens das Unentschieden.
Unser Nachwuchs musste beim SV Grünewalde antreten und unterlag mit 1-13, Schneider Johannes und Hansch Markus gewannen ihr Doppel.
Die Dritte Mannschaft unterlag eigentlich überraschend beim TTC Traktor Hirschfeld mit 5-9. Schon die Auftaktdoppel gingen in die Hose und in den Einzelrunden konnte man nichts mehr aufholen. Berzewske 2, Wiesner 1 und Trzenschik K. 2 holten die Punkte.
Die erste hat es nun seit Jahren geschafft die Rote Laterne zu haben. Mit einer 1-13 Niederlage beim Tabellenführer und Aufsteiger hat man sich diese auch verdient. Kloß und Büchner konnten im Doppel den einzigen Punkt holen. Das positive daran ist, das es keinen Absteiger in dieser Saison gibt.


  • -

Zweite siegt klar, Dritte ebenso, Vierte unterliegt

Category : News

Mit einem klaren 14-0 gegen den SV Frieden Beyern II gelang der zweiten Mannschaft der Sprung an die Tabellenspitze der 4. Landesklasse.
Unsere Dritte Mannschaft schaffte ohne Probleme einen 12-2 Sieg in der Kreisliga gegen den TSV Grünewalde II. Nach den Auftaktdoppel und der ersten Einzelrunde stellte man die Weichen auf Sieg. Grünewalde konnte nur in der ersten und zweiten Einzelrunde einen Punkt erkämpfen. Berzewske 2,5, Trzenschik P. 2,5, Wiesner 3,5 und Trzenschik K. 3,5 holten die Punkte.

Unser Nachwuchs der Vierten Vertretung unterlag gegen den Tabellenführer der Kreisliga, dem SV Blau-Weiß Gorden II, mit 3-11. Mit etwas mehr Konzentration wären 2 Punkte mehr drin gewesen. Gneuß Tom und Richartz Jonas, die schon ihr Auftaktdoppel gewonnen hatten, konnten noch mit je einem Einzel einen weiteren Punkt hinzusteuern.


  • -

Tischtennis-Großkampftag in der Sporthalle

Category : News

Mit vier Heimspielen gab es eine Premiere bei den Blau-Gelben und einen gelungenen Test für unser 70 Jahre Pokalturnier. Die Erste Mannschaft der Blau-Gelben, die krankheitsbedingt ohne ihre Nummer 1 antreten musste, konnte ein bemerkenswertes Remis gegen den Tabellenzweiten TSV Schlieben II erreichen. Dank Lutz Strietzbaum der mit seinen 3,5 Punkten dies ermöglichte. Die weiteren Punkte holten Lucas 1, Büchner 0,5 und Neunert 2. Unsere Zweite Mannschaft traf in der 4. Landesklasse auf den SV Aufbau Großkmehlen IV und gewann relativ sicher mit 9-5. Die Auftaktdoppel waren noch ausgeglichen, in den Einzelrunden wurde der Vorsprung zum Sieg ausgebaut. Die Punkte holten Rohatsch 3,5, Schneider 1, Mimuß 2,5 und Schuster 2. Die Dritte Mannschaft gewann ihr Auswärtsspiel in der Kreisliga beim TTC Finsterwalde VI mit 11-3. Ein gelungener Sonntagsvormittag Ausflug. Trzenschik P. 2,5, Wiesner 3,5, Trzenschik K. 3,5 und Lehmann 1,5 erzielten hier die Punkte zum Sieg. Im Heimspiel am Montag kam es zum Spitzenspiel, Erster gegen Zweiter der Kreisliga. Der SV Blau-Weiß Gorden II konnte das Spiel am Ende mit 9-5 für sich entscheiden. Die Auftaktdoppel konnte man noch ausgeglichen gestalten, in den Einzelrunden baute Gorden seine Führung aus. Für Hosena waren Trzenschik P. 1, Wiesner 1,5, Trzenschik K. 1 und Lehmann 1,5 erfolgreich. Unser nachwuchs zahlte erneut Lehrgeld, gegen den TTC Lauchhammer III unterlag man 0-14.


  • -

14-0, 0-14 und 0-14

Category : News

Mit einem klaren 14-0 Sieg gegen den TTC Empor Kraupa VI verteidigten die Blau-Gelben der Dritten Vertretung die Tabellenführung in der Tischtennis-Kreisliga. Der Tabellenneunte ist auch ohne große Ambitionen in Hosena angereist. Von Beginn an, mit den Auftakdoppeln, stellten Trzenschik P. 3,5, Wiesner 3,5, Trzenschik K. 3,5 und Lehmann 3,5 die Weichen auf Sieg. Nach dem Überraschungssieg unserer Nachwuchsspieler, stellte sich nun wieder die Realität ein. Im Heimspiel unterlag man dem TTC Empor Kraupa V klar mit 0-14. Das gleiche ereilte sie beim SV Blau-Weiß Möglenz, dort kam man auch mit 0-14 unter die Räder. Währen unsere Dritte am Sonntag in Finsterwalde ran muss, kommt es am Montag 19.03. um 19 Uhr zum großen Heim-Punktspieltag. Die erste trifft auf den TSV Schlieben II, unsere zweite empfängt den SC Aufbau Großkmehlen IV, die Dritte muss im Spitzenspiel der Kreisliga gegen den SV Blau-Weiß Gorden II ran und unser Nachwuchs empfängt den TTC Lauchhammer III. Großkampftag und schon halbe Generalprobe für unser Turnier „ 70 Jahre Tischtennis“ in Hosena.