Monthly Archives: Oktober 2017

  • -

Erste unterliegt bei Schlieben II, Zweite sichert den 2.Platz

Category : News

Ohne große Erwartung fuhr die Erste Mannschaft der Blau-Gelben nach Schlieben. Nach dem man einige Regeln aufgehoben hat kann nun jeder spielen wo er will, in jeder Mannschaft so oft man will.
Da ist natürlich klar das ich den Stärksten aus der 3. Mannschaft in allen höheren Mannschaften einsetze um jedes Spiel zu gewinnen. Man kam zumindest nicht unter die Räder und schlug sich achtbar. Mit 5-9 unterlag man TSV Schlieben II. Die Punkte erkämpften Kloß 1,5, Büchner 0,5, Lucas 1 und Neunert 2.

Unsere Zweite Mannschaft gewann in der 4. Landesklasse beim SV Großkmehlen IV mit 9-5.
Nach den Siegen im Auftaktdoppel konnte man in den Einzelrunden den Vorsprung zum Sieg weiter ausbauen. Die Punkte holten Rohatsch 3,5, Strietzbaum 1,5, Schneider 1,5 und Mimuß 2,5.
Damit sichert man weiter den 2. Tabellenplatz.


  • -

Zweite spielt Remis, Dritte siegt klar, Vierte zahlt weiter Lehrgeld

Category : News

Mit einem Remis in der 4. Landesklasse kam unsere Zweite Mannschaft vom SV Frieden Beyern II wieder. Nach dem man beide Auftaktdoppel versiebt hat, konnte man in den Einzelrunden den Ausgleich wieder herstellen. Mit zwei Siegen in der letzten Einzelrunde sicherte man das Unentschieden. Wie es so ist es fehlt am Ende ein Doppel. Die Punkte holten Rohatsch 3, Strietzbaum 2, Mimuß 2. Damit bleibt man sicher auf dem 2. Platz in der Tabelle.
Die Dritte Mannschaft besiegte in eigener Halle den TTC Finsterwalde VI klar mit 12-2 und springt mit 4 Siegen in Folge an die Tabellenspitze der Kreisliga. Nach dem beide Auftaktdoppel gewonnen wurden, ging es über die Einzelrunden weiter um die Führung aus zu bauen. Wiesner 1,5, Trzenschik P. 3,5, Berzewske 3,5 und Kalinka 3,5 sicherten die Punkte für die Tabellenführung.
Unser Nachwuchs, der ja nun in dieser Saison als 4. Herrenmannschaft spielt, zahlte erneut Lehrgeld. Gegen SV Blau-Weiß Möglenz unterlag man mit 0-14.
Zum nächsten Heimspiel erwartet unsere Erste Mannschaft am Freitag den 03.11.17 um 19.00 Uhr den Tabellenführer TTC Empor Herzberg III. Die Absteiger aus der 2. Landesklasse werden ein harter Brocken werden.
Ebenfalls in eigener Halle und am gleichen Tag selbe Stelle und Ort, trifft unsere zweite Mannschaft auf den SV Prösen II.


  • -

Erste holt ersten Sieg souverän, Dritte weiter ungeschlagen

Category : News

Den ersten Sieg konnten unsere Blau-Gelben in der 3. Landesklasse einfahren. Gegen den TTC Empor Kraupa III gelang eine souveräner aber nicht erwarteter 10-4 Erfolg. Was nach den Auftaktdoppel noch als unentschieden gewertet wurde, führte zu einer 5-1 Führung nach der ersten Einzelrunde. Kraupa konnte nur noch Ergebniskosmetik betreiben. Die Punkte erzielten Kloß 3,5, Büchner 2,5, Lucas 2 und Neunert 2.
Unsere dritte Vertretung gewann in Lauchhammer beim dortigen TTC III mit 9-5 und bleibt weiterhin ungeschlagen in der Kreisliga. Man führte ebenfalls nach Doppel und erster Einzelrunde mit 5-1 und konnte diesen Vorsprung bis zum Ende halten. Die Punkte holten Wiesner 3, Trzenschik K. 1,5, Berzewske 3,5 und Lehmann 1.


  • -

Erste und vierte unterliegen, Zweite und Dritte Siegen

Category : News

Auch im dritten Spiel konnte die erste Mannschaft keinen Sieg einfahren. Gegen den Absteiger aus der 2. Landesklasse TTC Empor Herzberg IV unterlag man mit 6-8. Nur die Auftaktdoppel konnte man ausgeglichen gestalten, in den Einzelrunden hatten die Herzberger immer ein Spiel voraus. Erst in der Schlussphase konnten die Blau-Gelben das Resultat noch etwas reparieren. Die Punkte erzielten Kloß 3, Büchner 1, Lucas 1,5 und Neunert 0,5.
Besser machte es die zweite Mannschaft. In einem bis zu letzt spannenden Spiel, gewann man gegen den TTC Lauchhammer II mit 8-6 und schiebt sich damit auf den zweiten Platz in der Tabelle der 4. Landesklasse. Das Spiel lief von Beginn an ausgeglichen, die 2-0 Führung der Blau-Gelben in den Doppeln, glich Lauchhammer in der Einzelrunde wieder aus. Erst in der Schlußrunde konnte man den Sieg mit 3 Einzelsiegen fest machen. Die Punkte erkämpften Rohatsch 2,5, Strietzbaum 1,5, Schneider 2,5 und Mimuß 1,5.
Unser dritte Vertretung musste in der Kreisliga beim TTC Empor Kraupa VI antreten und hatte wenig Mühe einen 13-1 Sieg heraus zu spielen. Es wurde nur ein Einzelpunkt in einem hart umkämpften 5 Satz Spiel abgeben. Die Punkte holten Wiesner 3,5, Trzenschik P. 3,5, Trzenschik K. 2,5 und Kalinka 3,5.
Unser Nachwuchs dagegen kam erneut in der Kreisliga der Herren unter die Räder. Gegen den TTC Empor Kraupa V unterlag man erwartungsgemäß mit 0-14.
Zum Heimspiel begrüßt die erste Mannschaft am Montag den 09.10.17 um 19.00 Uhr den TTC Empor Kraupa III. Man hat zuletzt in Kraupa gewonnen, das lässt hoffen für dieses Spiel, aber die Karten werden wie immer neu gemischt.