Monthly Archives: Oktober 2015

  • -

Erste mit unerwarteten Sieg, zweite und dritte mit Niederlage, Nachwuchs rettet unentschieden

Category : News

In der 3. Landesklasse West kamen die Blau-Gelben der ersten Mannschaft in eigener Halle gegen den TSV Schlieben 2 zu einem unerwarteten 10-4 Sieg. Die Eingangsdoppel konnte man gleich ausgeglichen gestalten, um dann mit den Siegen von Kloß und Michauk in der ersten Einzelrunde einen kleinen Vorsprung heraus zu spielen. Mit einem weiteren Sieg im Einzel durch Büchner führte man mit 4-1. Am Ende ein 10-4 Erfolg der eigentlich so nicht eingeplant war. Die Punkte erzielten Kloß 3, Michauk 3,5, und Büchner 3,5. Die zweite Vertretung der Blau-Gelben unterlag im Spitzenspiel der 4. Landesklasse West gegen den Aufstiegsaspiranten TTC Lauchhammer 2 mit 5-9. Hier konnte man nur bis zur ersten Einzelrunde das Spiel ausgeglichen gestalten, zumal Sportfreund Domann im zweiten Einzel noch verletzungsbedingt aufgeben musste. Schütze 2,5, Domann 0,5, Schneider J. 1 und Schneider S. 1, erzielten die Punkte für die Blau-Gelben.

Die Dritte Mannschaft unterlag ebenfalls in der 4. Landesklasse beim VfB Doberlug-Kirchhain 3 mit 2-12. Schuster und Trzenschik Kurt holten die beiden Punkte die nur Kosmetik waren.

Unser Nachwuchs schlug sich achtbar, verschenkte aber den Sieg in der Kreisliga Jugend. Gegen den TTC Finsterwalde 2 kam man über ein 7-7 nicht hinaus, obwohl man schon 6-2 geführt hatte. Mit jeder Einzelrunde holten die Gäste aus Finsterwalde auf. Hansch 2,5, Richartz 0,5, Gneuß Tom 1,5 und Gneuß Tino 2,5 holten hier die Punkte.

 

 


  • -

Zweimal Remis, eine Niederlage ist die Ausbeute

Category : News

In eigener Halle kamen die Blau-Gelben im Spitzenspiel der 4. Landesklasse West zu einem mühevollen 7-7 Unentschieden. Man tat sich ohne Nummer 1 sehr schwer gegen den TSV Grünewalde, die immerhin 2. der Tabelle sind. Unter der Beobachtung des Scouts aus Lauchhammer (der entweder eine Feuchte Wohnung oder nichts zu tun hat) gestalteten die Grünewalder das Spiel bis zum Schluß ausgeglichen. Die Punkte für die Blau-Gelben holten Domann 3, Schneider S. 2 und Strietzbaum 2. Ebenfalls Unentschieden 7-7 trennte sich unsere 3. Mannschaft in der 4. Landesklasse beim SV Prösen 3. Hier wurde es am Ende knapp, da die Prösener in der letzten Einzelrunde einen Vorteil erspielten, den Lehmann im Schlußeinzel wieder ausglich. Die Punkte erzielten hier Strietzbaum 1, Trzenschik K. 2,5, Lehmann 2,5 und Schuster 1.

Unsere Freizeitsportler zahlten in der Kreisliga beim TTC Finsterwalde 5 Lehrgeld und unterlagen klar mit 3-11. Lucas 2 und Wiesner 1 holten hier die Punkte für die Blau-Gelben. Weiter geht es am Montag den 12.10.2015 um 19.00 Uhr trifft die zweite in der 4. Landesklasse auf den TTC Lauchhammer 2 und am Freitag den 16.10.2015 um 19.30 Uhr die erste Mannschaft auf den TSV Schlieben 2 in der 3. Landesklasse.

 

 


  • -

Erste rettet Punkt, Freizeitspieler verlieren knapp

Category : News

Wir hätten gern den Artikel wieder in der Lausitzer Rundschau veröffentlicht, aber leider wird eine Randsportart in der Lausitzer Rundschau nicht mehr veröffentlicht, wahrscheinlich hat die LR zu viele Leser und möchte ein paar los werden.

Mit hängen und würgen hat die erste Mannschaft der Blau-Gelben einen Punkt gerettet. In der 3. Landesklasse West traf man auf die Vertretung von Traktor Hirschfeld 2 und kam über ein 7-7 nicht hinaus. Das die Gegner in dieser Saison nicht einfacher werden, war schon vor der Saison klar und so muss man mit dem Unentschieden leben. Kloß 3, Michauk 1,5, Büchner 0,5 und Schneider S. 2 holten die Punkte für die Blau-Gelben.

Unsere Freizeitspieler unterlagen in eigener Halle dem SV Aufbau Großkmehlen 4 knapp mit 6-8. Eigentlich wäre ein Unentschieden verdient gewesen, aber so ist es nun mal im Sport, auch in der Kreisliga. Das ganze Spiel konnte man ausgeglichen gestalten erst in den Schluß-Einzeln stellte Großkmehlen den Sieg sicher. Biniasch 1, Lehmann 1, Kalinka 1,5 und Wiesner 2,5 erzielten hier die Punkte für unsere Freizeitsportler.